KUNDE

SPARDA-BANK HANNOVER

Die Sparda-Bank Hannover ist mit einer Bilanzsumme von 4.9 Millionen Euro (Stand: Dezember 2017) und rund 250.000 Mitgliedern eine der größten Genossenschaftsbanken in Norddeutschland. Als Mitglied der Sparda-Gruppe wurde sie im Jahr 2017 zum 25. Mal als die Filialbank mit den zufriedensten Kunden ausgezeichnet.

KUNDENSTECKBRIEF

SPARDA-BANK
HANNOVER

4,9 MIO. EURO
BILANZSUMME

250.000
MITGLIEDER

AUFGABENSTELLUNG

TAUSENDE DATENSÄTZE IN KURZER ZEIT

Für die Migration vom bisherigen Kernbanksystem BASE zum Kernbanksystem agree21 mussten im Kreditbearbeitungsprogramm MVB zunächst alle Sicherheiten bereinigt und erloschene Konten, die immer noch der Zweckerklärung zugeordnet waren, aus dem System gelöscht werden. Insgesamt handelte es sich bei dieser Aufgabe um 12.500 Datensätze, für die bei manueller Verarbeitung Mitarbeiterkapazitäten von rund sechs Monaten nötig gewesen wären. Um Zeit zu sparen und den Prozess deutlich effektiver zu machen, wurde die Lösung deshalb mithilfe von  Robotic Process Automation realisiert.

UMSETZUNG & RESULTATE

RPA BRINGT ARBEITSERLEICHTERUNG

Mit einer Dauer von drei Wochen entsprach der Programmierungsaufwand dem vorgegebenen Zeitrahmen. Herausforderungen ergaben sich dabei vorwiegend in den Bereichen Berechtigungen und Regulatorik. Eine Programmierung via Remote war unter Einhaltung der Compliance-Vorgaben der Bank nicht möglich. Das Aufsetzen einer Testumgebung hat sich bald als zwingend erforderlich herausgestellt.

Die neue Prozessautomatisierung zeigte im Betrieb keinerlei inhaltliche Fehler. Insgesamt wurden über die programmierte Software-Lösung 70 Prozent aller Fälle abgearbeitet, wovon 82 Prozent erfolgreich abgeschlossen wurden. Fälle, in denen keine automatisierte Verarbeitung der Daten möglich war, konnten mit nicht definierten Feldern bzw. Masken erklärt werden.

VORTEILE

DAS HABEN DIE JETZT DAVON

  • erster erfolgreicher Einsatz der RPA-Technologie als Basis für weitere Prozesse
  • nahezu vollständige Eliminierung der Fehlerpotenziale
  • deutlich verkürzte Bearbeitungszeiten
  • 100%ige Erreichung der definierten Projektziele

›› Die Implementierung von robotergesteuerter Prozessautomatisierung durch extend.u hat uns als Sparda-Bank Hannover geholfen, Durchlaufzeiten drastisch zu verkürzen und Fehleranfälligkeiten fast vollständig zu eliminieren. ‹‹

Sascha Böhnke,
Prokurist der Sparda-Bank Hannover eG

ANSPRECHPARTNER

Sprechen Sie uns an

extend.u-Team

TEL+49 (0)911 - 540 72 196
MAIL

Weitere Cases

Erfahren Sie noch mehr über die Arbeit von extend.u